Allergietherapie

Pollen, Tierhaare, Schimmelpilze und Hausstaub

Allergietherapie in Hamburg

Allergien sind inzwischen eine der häufigsten Erkrankungen – fast 40 Millionen Deutsche sind davon mehr oder weniger betroffen und allein die Behandlungskosten betragen viele Milliarden Euro. Bei einer Allergie handelt es sich um eine Fehlsteuerung des körpereigenen Immunsystems. Normalerweise schützt es uns vor Viren, Bakterien, Pilzen oder Parasiten. Im Falle einer Allergie reagiert der Körper auch auf Substanzen, die normalerweise nicht schädlich sind, wie eben Pollen oder Tierhaare.

Mögliche Symptome:

  • Allgemeinsymptome:
    Müdigkeit, Leistungsschwäche, Frieren, Schwindel
  • Hautsymptome:
    Neurodermitis, Exantheme, Juckreiz, Quincke-Ödem
  • Schleimhautreizungen:
    Rhinitis, Niesreiz, Konjunktivitis, Augenbrennen
  • Magen-Darmsymptome:
    Völlegefühl, Gastritis, Stomatitis, Durchfälle, Colitis
  • Herz-Kreislauf-Symptome:
    Blutdruckschwankungen, Ohnmachtsanfälle, Tachykardie
  • Psychische Symptome:
    Verstimmung, Unruhe, Angst- und Panikzustände, Aggressivität, Hyperaktivität bei Kindern
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Gewichtsschwankungen
  • Anaphylaktischer Schock

Therapieoptionen:

Wir bieten in unserer Praxis eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten für unsere Patienten an. Dabei wird für jeden Patienten individuell eine Kombination dieser Therapien ausgewählt. Der wichtigste Baustein ist sicherlich die Bioresonanztherapie, welche zur sofortigen Besserung  der Systeme führen kann. Andere Therapieoptionen führen zu einer längerfristigen Regulation des Immunsystems. 

  • Bioresonanz
  • Eigenblutnosode
  • Homöopathie
  • Darmsanierung
  • Mikronährstofftherapie
  • Entgiftung

Auf zur Diagnostik

Hier finden Sie weitere Informationen zu ausgewählten Diagnoseverfahren.

Auf zur Therapie

Hier finden Sie weitere Informationen zu ausgewählten Therapieverfahren.

Ihr Termin bei Uns

Vereinbaren Sie gerne bei uns einen persöhnlichen Termin.